Wo fängst du als Hersteller an, wenn du öfter vorbeikommen willst? Wie werden Sie verschrieben? ZeeBoer kann hier Abhilfe schaffen, denn seit mehr als 30 Jahren unterstützen wir Zulieferer in der Bauindustrie bei der Verteilung ihrer Produktinformationen, Spezifikationstexte und BIM-Informationen.

  1. Was sind Ihre Konstruktionslösungen?
  2. Wo liegt der Unterschied zwischen Ihren Produkten und Systemen?
  3. Wie, wo, warum, für wen?

Kontatieren Sie ZeeBoer und wir werden diese Fragen mit Ihnen durchgehen. Natürlich ohne Verpflichtung.

Die Websites von ZeeBoer und Bouwspex.nl verwenden funktionale und analytische Cookies. Dies gilt auch für die meisten Online-Tools, die wir für unsere Kunden erstellt haben. Diese Cookies dienen dazu, die Website ordnungsgemäß zu betreiben und Website-Statistiken zu erhalten. Bei diesen beiden Cookies kann von sensiblen Informationen zum Datenschutz keine Rede sein.

In diesem Bereich gibt es eine dritte Variante: Tracking Cookies. Individuelles Surfverhalten und / oder persönliche Daten werden erfasst, um ein soziales Profil des Besuchers zu erstellen. Beim Verkauf von Anzeigen (Google AdWords oder auf Facebook) ist dies erforderlich. Der Besucher muss die ausdrückliche Erlaubnis für die Verfolgung von Cookies erteilen. Wie gesagt: Unsere eigenen Websites verwenden keine Tracking-Cookies.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der niederländischen Regierung unter https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen/telecommunicatie/vraag-en-antwoord/mag-een-website-ongevraagd-cookies-plaatsen.

Hersteller können ihre DoP- oder CE-Erklärung dank der Utopis®-Plattform von ZeeBoer problemlos verwalten. Eine Leistungserklärung, auch DoP- oder CE-Erklärung genannt, ist eine europäische Erklärung des Herstellers zur Leistung eines Produkts. Der Hersteller muss etwas zu den wesentlichen Produkteigenschaften sagen.

Für einige Produkte wurden von Europa nur wenige oder gar keine Merkmale festgelegt. In einigen Branchen ist die Aufrechterhaltung eines DoP jedoch eine Menge Arbeit. Hier ändern sich häufig die Eigenschaften oder es gibt nur viele Dinge, die Sie für ein Produkt erfassen müssen. Zu diesem Zeitpunkt ist es interessant, die Verwaltung von einer zentralen Datenbank aus zu starten. Sicherlich, wenn Sie bereits eine Datenbank mit Produktmerkmalen für Spezifikationsservices, Website oder Dokumentation pflegen. Auf diese Weise wird die Verwaltung von DoPs einfacher, schneller, billiger und fehlerfrei.

Bei einem Dämmungswert spielt das System eine große Rolle. Die losen Teile eines Daches oder Wand beeinflussen die Berechnung. ZeeBoer hat Beratungstools für verschiedene Dämmstoffhersteller entwickelt, die einen Dämmwert berechnen. Die verschiedenen Komponenten sind mit der Utopis® Platform verbunden und einfach zu warten.
Der Erhalt von Wissen oder Humankapital ist ein heißer Punkt. Wie viele andere Organisationen hat auch das Bauen mit dem Altern zu tun. Außerdem machen Profis oft den nächsten Schritt in ihrer Karriere. Speichern Sie Ihre Lösungen und Produkte in einer zentralen Datenbank. Beginnen Sie dann mit der Aufzeichnung des allgemeinen Fachwissens in Ihrer Organisation. Eine solche Wissensbasis wird dann zu einer Art Business Manual 2.0. Kollegen, Händler, aber auch Endverbraucher können vom vorhandenen Wissen profitieren. ZeeBoer hilft Ihnen gerne dabei.

Marketing Automation ist eine Sammelbezeichnung für digitale Tools, die den Verkauf Ihrer Lösungen erleichtern. Beispiele für Marketing-Automatisierung sind intelligente Programme zum Versenden von E-Mails an Ihre Kunden. Der interne Marketingprozess wird hiermit automatisiert. Sie können aber auch die Akquisition oder den Beratungsprozess digitalisieren. Betrachten Sie einen ausgewählten Konfigurator, ein intelligentes Berechnungstool, einen digitalen Katalog oder ein BIM-Spezifikationstool.

Um die Frage zu beantworten: ja. Die Marketingautomatisierung ist besonders für die Konstruktion interessant. Marketingautomatisierung beginnt mit einem zentralen Produktinformationssystem oder PIM. Die Utopis® Platform ist ein PIM, das speziell für den Bau entwickelt wurde.

Lesen Sie mehr über Marketing Automation

NL/SfB ist die niederländische Variante von SfB. Ja, SfB ist eine alte Klassifizierungsmethode. Der in BIM verwendete Building Smart Data Dictionarry (BSDD) basiert jedoch auf SfB. Dies macht die Klassifizierung wieder komplett hip. ZeeBoer übersetzt Ihre Lösungen gerne für eine gute Verbindung zu BIM.
Sicher. Das ist möglich. STABU und RAW sind nach wie vor die Standardformate für den niederländischen Markt. Genau wie GAEB und C3A für den deutschen und belgischen Markt. BIM und freie Ausschreibungsformen entwickeln sich zunehmend. Mann sieht also immer mehr neutrale Vorgaben oder SfB. Durch das generische Speichern von Produktinformationen können Sie leicht zwischen den verschiedenen Anforderungen wechseln. ZeeBoer verfolgt die Entwicklungen in diesem Bereich aufmerksam. Auf diese Weise können wir die Hersteller von Bauprodukten weiterhin gut bedienen.

ZeeBoer ist Mitinitiator des Open Specifications Format (OSF). OSF ist ein Dateiformat für Spezifikationen. Denken Sie an Produktspezifikationen, Spezifikationen und Projektspezifikationen. Unabhängig von der verwendeten Klassifizierung.

STABU verwendet OSF für seinen Katalog und seine Updates. Bisher wurde eine STABU-Spezifikation im SUF-Format gespeichert. Das ist OSF. Darüber hinaus hat KOMO eine auf OSF basierende Bibliothek erstellt, und ZeeBoer selbst verwendet natürlich auch OSF für seine Spezifikationstexte.

Seit 1984. Zunächst begannen Reindert de Boer und Ok van Megchelen unter dem Namen "De Boer van Megchelen Bouwinformatiemanagement". 1997 wurde ZeeBoer zum neuen Firmennamen. Lesen Sie hier mehr über unser Unternehmen.

Digideal für die gebaute Umwelt: Die Renovierung der Niederlande ist erschwinglich. Da wir in den Niederlanden mit großen Herausforderungen konfrontiert sind, hat der Bausektor im vergangenen Jahr zusammen mit dem Innenministerium eine Absichtserklärung unterzeichnet. Ziel: eine digitale Kohärenz von Bauprojekten erreichen. Berücksichtigen Sie den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes oder eines Infrastrukturprojekts.

ZeeBoer hilft Herstellern, Entscheidungen zu treffen
Wir stellen fest, dass viele Hersteller über ihre Rolle in Digideal GO nachdenken. Wir hören jedoch auch, dass die Menschen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen. ZeeBoer möchte Themen hervorheben, mit denen Hersteller zusammenarbeiten können.

  • Austausch von Produktdaten und Lösungen
  • Verknüpfen Sie Ihre Lösungen mit BIM
  • Intelligentere Konfiguratoren für den Bau
  • Nutzung und Verwaltung von Website, Medien und Socials

Möchten Sie als Hersteller Schritt für Schritt auf Digideal GO reagieren? Dann kontaktieren Sie uns, um Wissen auszutauschen.

ZeeBoer arbeitet seit Jahren mit BIT und CSN zusammen. Unsere Server werden von CSN gehostet und befinden sich im Rechenzentrum von BIT in Ede (NL). Wie Ihre Website oder Ihr Online-Tool mit dem Internet verbunden ist, hängt stark vom Rechenzentrum ab. BIT ist Spezialist und arbeitet für viele große Organisationen in den Niederlanden und auf der ganzen Welt. Das BIT-Rechenzentrum arbeitet vollständig mit Windenergie und ist daher CO2-neutral.

   

Eine Spezifikation ist das Vertragsdokument in der Konstruktion. Dies beinhaltet Vereinbarungen zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer. Obwohl bei der Konstruktion zunehmend ein BIM-Modell verwendet wird, ist das Vertragsdokument unverzichtbar. Die Kombination aus einer guten Problemstellung, einer korrekten Produktbeschreibung und einer korrekten Darstellung der Anforderungen an das Endergebnis bleibt daher notwendig.

Das Gesetz Qualitätssicherung für Gebäude garantiert die Beziehungen zwischen Projektentwickler, Gebäudeverbraucher und Bauunternehmer. Dies stärkt die Position des privaten und geschäftlichen Konsumenten. Aufgrund der zunehmenden Komplexität der Konstruktion ist eine Überarbeitung des derzeitigen Systems der Qualitätssicherung erforderlich.

Nach dem Gesetz ist der Auftragnehmer für das von ihm erbrachte Endergebnis verantwortlich. Baustofflieferanten sind als wichtiger Wissenspartner des Bauprozesses eng in die ordnungsgemäße Durchführung eines Bauvorhabens eingebunden.

Durch die ordnungsgemäße Dokumentation und Verteilung Ihrer Lösung, der erforderlichen Materialien und deren Verarbeitung reagieren Sie auf das Gesetz.

EMVI ist die niederländische Abkürzung für „wirtschaftlich günstigsten Angebot“. Der Registrierungspreis des Projekts wird nicht nur von Arbeit und Material, sondern auch von anderen Faktoren bestimmt. Zum Beispiel Effizienz, Umweltauswirkungen, Kommunikation mit den Endbenutzern usw. ZeeBoer hilft Ihnen gerne dabei, die einzigartigen Merkmale Ihrer Lösungen hervorzuheben. Zusammen können wir eine gute Anforderungsspezifikation oder korrekte Antwortspezifikation erstellen.

Die niederländische Verband für Spezifikationsexperten (BNB) wurde 2001 unter anderem auf Initiative von ZeeBoer gegründet. BNB ist ein Fachverband für Ausschreibungsexperten, Bauvertragsexperten und BIM-Modellierer. Wissen zu teilen, zu verbreiten und zu erlangen ist das Ziel.

STABU und RAW sind Vertragsformen für den Bau. STABU und RAW sind beide ein Spezifikationssystem. STABU ist ein Standard, der speziell für den Wohnungsbau und B & U verwendet wird. RAW ist ein Standard für den Boden-, Straßen- und Wasserbau (GWW). Aufnahmevereinbarungen sind wichtig. Auch in einem BIM-Prozess. STABU und RAW werden zunehmend mit BIM kombiniert.

Der Hersteller ist ein Wissenspartner für das Bauen. Für Lieferanten ist es interessant, Lösungen für die Einbindung in STABU oder RAW zu erarbeiten. ZeeBoer kann Sie dabei unterstützen.

    

STABU ist die unabhängige Organisation, die Gebäudespezifikationen für den niederländischen Bauprozess standardisiert und verwaltet. Bouwbreed (Niederländisch für Baubreit) wurde entwickelt, um am BIM-Prozess teilzunehmen. Dieses neue System wurde jedoch von den Anwendern und Lieferanten nicht ausreichend übernommen.

STABU arbeitet seit 2018 mit ZeeBoer zusammen, um eine gute Verbindung zum BIM-Modell herzustellen. SfB spielt dabei eine wichtige Rolle.

Einzelprodukte spielen beim Bau eine untergeordnete Rolle. Die Kombination von Produkten und die richtige Verarbeitung bilden zusammen eine gute Lösung. Hersteller sind hierfür der wichtigste Wissenslieferant. ZeeBoer berät und unterstützt Hersteller und Zulieferer beim Vertrieb und Management ihrer Lösungen.

Neugierig, was ZeeBoer für Sie als Hersteller oder Zulieferer im Bausektor tun kann? ZeeBoer unterstützt mehr als 100 Hersteller bei der Verteilung von Produktinformationen, Spezifikationen, Ausschreibungstexten und BIM-Daten.

In einem Einführungsgespräch besprechen wir selbstverständlich unverbindlich die Lösungen, die Sie für den Bau anbieten. Auf welche Weise verteilen Sie jetzt Produktinformationen? Weiß ein Verschreiber, Architekt, Verfasser von Spezifikationen oder BIM-Modellbauer, wo Sie zu finden sind?

PIM steht für Product Information Management System. ZeeBoer hilft Herstellern, Werkzeuge zu entwickeln, die eine gute Lösung für den Bau konfigurieren. Basis hierfür ist UP (Utopis® Platform).

Produkte spielen eine wichtige Rolle in einer Systemlösung. Die Produktdaten in UP sind nicht nur für eine gute Gebäudespezifikation interessant. Dokumentation, Produktblätter und DoPs verwenden auch Produktinformationen von UP.

ZeeBoer bezahlt seine Lieferanten schnell. Da wir unsere Rechnungen zu einem festen Zeitpunkt im Monat bezahlen, normalerweise am Ende der dritten Woche des Monats, beträgt die durchschnittliche Zahlungsfrist 15 bis 16 Tage.

Unser Team.

ZeeBoer hat nicht nur treue Auftraggeber. Unser Team ist die Grundlage unserer Existenz.

Unsere Auftraggeber

ACO BV Acon BV AGC Glass AGS Products BV AquaBASE BV IKO nv BASF Benefil Nederland BV Hardschuimvullingen Bergschenhoek Civiele Techniek BV B&G Hekwerk BIA Beton BV Bike-Safe BV Bleijko Betonindustrie BV Bolidt Kunststoftoepassing BV boon beton Bosch Beton Keerwanden Knauf BoWall BUVA Rationele bouwprodukten Calduran Kalkzandsteen BV Coba Afbouwproducten BV Concrelit Nijmeegse Betonindustrie De Hamer BV De Hoop DG Rubber BV Diamant Beton BV Dikkenberg Beton Dow Benelux BV Du Mont Beton DYCORE BV DYKA bv Easypath Nederland BV Saint-Gobain Ecophon BV EKOTEX Esha Infra Solutions bv Eternit BV Forbo Eurocol BV Eurofast Eurorail BV Falco BV Fassaert Beton BV Fermacell BV Pittsburgh Corning Nederland BV fonofloor BV Forbo Flooring BV Fytodak Europe BV Giverbo BV Gebr. Griekspoor BV Haringman Hebel Heembeton Henken Veenendaal Heras BV Hertek BV Icopal bv IKO bv Insulation Solutions International Paint Nederland BV Isoniq Saint-Gobain Isover Jan Kuipers Nunspeet Kemper Keerwanden BV Kijlstra BV Kingspan Insulation BV Kingspan Unidek BV Knauf Insulation BV Köster Afdichtingssystemen BV Leicon Martens beton BV Martens kunststoffen BV MBI B.V. De Meteoor Meuwissen Bouwprodukten BV Monier BV Koninklijke Mosa bv Mosa Facades bv Nophadrain Oostwoud International BV Otis BV PCI Afbouw Pulastic Sportvloeren PVN Bestratingsvoegen Rockfon Rockwool Rockpanel BV Rockwool Benelux BV Rodruza Roval Rubet International BV SAB-profiel Safe Road Holland BV Schindler SealEco Siemens Nederland N.V. Building Technologies Sigma Coatings Sika Nederland BV Sikkens Bouwverven Silka Sierbeton Industrie Markelo BV / SIMbeton Siniat BV Soprema S&P Clever Reinforcement Benelux BV Strikolith BV Struyk Verwo Aqua BV Struyk Verwo Infra TenCate Geosynthetics Europe TG Lining bv TotaalDakConcept Trespa International BV Tri-On Van Wylick v.d. Bosch Beton VelopA B.V. Velux Verweij Houttechniek Vitrulan Textile Glass GmbH Wavin Nederland Saint-Gobain Weber Beamix BV Wédéflex Duurzame Daksystemen Weston Isolatie BV Wijzonol Bouwverven BV Wild-veeroosters.nl Xella Nederland BV Ytong Zoontjens